Wieder einmal begannen die Jungs von CD furios. Bereits in der ersten Minute hatte Niño nach einer hereingabe von Ayozo das 1-0 auf dem Fuss, doch er scheiterte an Iker Cassillas. In der 5. Minute bereits di 2. Grosschance von Niño, doch wieder einmal stellte er seine untauglichkeit fuer die primera Division unter Beweis!

In der 13 Minute mahte Xabi Alonso Ayoze von hinten um und sah dafuer gelb. Nur 40 Sekunden spaeter noch einmal die gleiche situation, doch der Pfiff und die notwendige gelb rote Karte blieben aus. Dafuer sah Sergio Aragoneses gelb wegen meckerns.

In der 29 Minute nutzte Higuain die bis dahin einzige Chance von Real gnadenlos aus und erzielte das 0 – 1 fuer die koeniglichen. In der 41. Minute erhoehte Higuain nach einem katastrophalen Abwehrfehler von Luna zum 0 – 2. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabine.

Aus der Pause heraus hatte CD gleich wieder die erste Chance, die Ayoze zum 1-2 nutzte. Doch fast im Gegenzug stellte Kaka wieder den alten Abstand her und es hiess 1 – 3. CD ergab sich nun in sein Schicksal und in der 80 Minute erhoehte der bis dahin nur durch sein Schauspielerisches Talent aufgefallene Christiano Ronaldo per Elfmeter zum 1 – 4.  Den Schlusspunkt setzte dann der kurz zuvor eingewechselte Raul der den Endstand von 1 – 5 Damit ist CD nun auf dem vorletzten Tabellenplatz.