ES war mal wieder ein grosser Fussballtag angesagt auf der Insel!

Das Stadion Heliodoro ausverkauft wie immer und vor den Fernsehern in den Bars versammelten sich alle die keine Karte bekommen konnten!

Punkt acht Uhr wurde angepfiffen und Teneriffa legte los! 34 Minuten sah man nichts von Messi, Iniesta und Co. Das vielgeruehmte Mittelfeld von Barca war nicht zu sehen. Dafuer zauberten unsere Jungs wieder als wuerden Sie um die Meisterschaft kaempfen. Allerdings wurden hervorragende Chancen Reihenweise vergeben. Allein Alfaro scheiterte mit drei sicheren Torchancen. Zweimal hielt Victor Valdez, einmal rettete der Pfosten. Auch Nino, Mikel und Kome versagten nach hervorragend herausgearbeiteten Chance klaeglich.

In der 35. Minute der erste ernstzunehmende Angriff der blaugrana, Bojan legte quer auf Messi und es stand 0-1! Nur acht Minuten spaeter erhoehte Puyol per Kopf nach einem Freistoss von Messi dann zum 2 – 0 Mit dem Pausenpfiff gelang Messi nach einer Hereingabe von Bojan das 3-0. Somit war mit dem Pausenpfiff auch jeglicher Wiederstand der blanquoazuls gebrochen.

Als die Spieler von Tete nach der Halbzeit mit haengenden Koepfen auf den Platz trotteten war bereits klar, dass hier heute kein Blumentopf mehr zu erben war.  so erhoehte wiederum Messi mit einem traumhaften Schlenzer aus ca. 25 Meter, natuerlich wieder auf Vorarbeit von Bojan, zum 4-0 und in der 85. Minute der mit viel Applaus empfangene Sohn der Insel, Pedro, zum dann doch verdienten 5-0.

Alles in allem sah man doch ein schoenes Spiel Allerdings musste man wieder feststellen, dass Nino die Tauglichkeit fuer die Primera Division fehlt. In der Abwehr fehlt leider ikmmer noch der in Madrid schwer verletzte Bertran. Auf b eiden Positionen sollte die VEreinsfuehrung etwas tun, ansonsten wird CD wohl als die Mannschaft absteigen die den schoensten, aber leider auch erfolglosesten Fussball der Liga spielt.