Zutaten für 4 Portionen

500 g Kichererbsen
1 kg Kartoffeln
500 g Schweine- oder Rindfleisch
500 g Hühnerfleisch
1 kleines Glas Wein
2 Tomaten
1 Zwiebel
1 Paprikaschote
3 Knoblauchzehen
Thymian
Lorbeerblätter
Safran
Petersilie
schwarzer Pfeffer
1 TL Paprikapulver
Meersalz

Zubereitung

Die Kichererbsen am Abend zuvor einweichen.
Die eingeweichten Kichererbsen zusammen mit dem Fleisch und das
Salzwasser aufsetzen. Wenn das Fleisch gar ist, die Brühe abgießen und das
Fleisch in kleine Stücke schneiden.
Danach schneiden wir die Zwiebel, Tomaten und Paprikaschote in kleine
Stücke und zerstoßen im Mörser den Knoblauch mit 3 Pfefferkörnern, einem
TL Paprika und etwas Salz und braten diese Mischung in Öl, bis die Zwiebeln
glasig sind.
Danach den Weißwein, die gehackte Petersilie, den Thymian, ein Lorbeerblatt,
die Kichererbsen und das Fleisch zufügen und nochmals gut durchkochen.
Zum Schluß die Kartoffeln in Würfel schneiden und roh braten oder frittieren
und diese der alten Wäsche vor dem Servieren zufügen.