Heute gegen 16:00 ereignete sich im Sueden Teneriffas bei Los Gigantes einDrama. dicke Felsbrocken sind auf einen beliebten und belebten Badestrand gestuerzt und haben mindestens 6 Menschen unter sich begraben

Inzwischen konnten 2 Frauen, eine Britin, eine Spanierin, tot geborgen werden.

Die Felsen stuerzten aus ener Hoehe von ca 50 Metern auf den Strand. Der schwarze Badestrand wurde auf eineer Laenge von ca. 100 Metern mit Geroell und Gestein bedeckt.

Vor ca. 4 Wochen fielen hier schon einmal Steine herab, der Strand war deshalb auch mit Absperrband abgeriegelt.